Banner
Banner
Banner
Obdachlosen-Mord: Es waren zwei Täter Drucken E-Mail
Donnerstag, den 17. Dezember 2015 um 13:19 Uhr

Der getötete Perter J. (53) ©Foto: Polizei | obs | nhKassel. Den obdachlosen 53 Jahre alten Peter J. haben in der Nacht zum 30. November auf dem Gelände der Elisabeth-Knipping-Schule in der Kasseler Mombachstraße mindestens zwei Täter totgeprügelt. Dies habe die Spurenlage am Tatort ergeben, wie ein Sprecher der Polizei in Kassel am Donnerstag informiert.

Den Beamten der Soko "Schule" sei es auch gelungen, den Ablauf der Zeit vor dem Tod des Peter J. zu rekonstruieren. Gegen 19 Uhr hatte er am 29. November das Klinikum Kassel in der Mönchebergstraße verlassen. Bis zur Tatzeit, die zwischen 22 Uhr und 2 Uhr vermutet wird, fehlen den Ermittlern jedoch die entscheidenden Informationen über seinen Kontakt zu anderen Personen, möglicherweise auch den Tätern. Peter J. wurde schließlich am Montagmorgen auf dem Gelände des beruflichen Gymnasiums an der Mombachstraße tot aufgefunden.

Der getötete 53-Jährige war 1,67 m groß und sah eher älter aus. Er hatte eine auffallend hagere Figur, rötlichbraune Haare und einen lichten Vollbart. Er war zuletzt mit einer grauen Sweatshirtjacke und darunter einer olivfarbenen Sweatshirtjacke mit der Aufschrift LS 06 auf der Brust bekleidet. Dazu trug er eine blaue Jeanshose und graue Sportschuhe der Firma WALKX mit auffallenden grünen Streifen-Mustern auf den Seiten.

Hinweise bitte an die Polizei in Kassel, Tel. 0561-9100. (ots | wal)

Mehr zum Thema lesen Sie hier:
Kassel: Obdachloser (53) wurde erschlagen
KS: 53-jähriger Obdachloser auf Schulgelände getötet
Kassel: Nach brutalem Tod von Peter J.

https://www.facebook.com/nh24de

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24